15. Februar 2018

1. Treffen des Landesvorsitzenden des dbb brandenburg mit dem Fachvorstand Tarifpolitik des DBB

Ralf Roggenbuck (l.) mit Volker GeyerAm 15.02.2018 kam es in der Geschäftsstelle des dbb brandenburg in Potsdam zu einem ersten Treffen des Landesvorsitzenden des dbb brandenburg und tarifunion, Ralf Roggenbuck mit dem Stellvertretenden Bundesvorsitzenden und Fachvorstand Tarifpolitik, Volker Geyer.
15. Januar 2018

Neue Ministerin für Bildung, Jugend und Sport

Erstes Gespräch zwischen Britta Ernst und dem dbb brandenburg

Die Landesleitung des dbb brandenburg und tarifunion war mit dem Landesvorsitzenden Ralf Roggenbuck, der stellvertretenden Landesvorsitzenden Kathrin Wiencek und dem stellvertretenden Landesvorsitzenden Detlef Daubitz zum Antrittsbesuch bei der neuen Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg Britta Ernst. Frau Ernst ist seit dem 28. September 2017 als Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg im Amt.

dbb Nachrichten aus Berlin

5. Januar 2018

Finanzminister stellt Widersprüche gegen die Alimentation der Jahre 2015 bis 2017 ruhend

Mit Schreiben vom 3. Januar 2018 hat Finanzminister Görke nun auf das Schreiben des dbb brandenburg vom 6. November 2017 geantwortet und mitgeteilt, dass er bei seiner Haltung bleibe, dass er während der Legislaturperiode keine weiteren Vereinbarungen über besoldungsrechtliche Musterverfahren abschließen möchte.
13. Dezember 2017

Alimentation kinderreicher Beamter: dbb empfiehlt Widerspruch

Eine Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Nordrhein-Westfalen (OVG NRW) hat die Frage aufgeworfen, ob die Alimentation kinderreicher Beamter (drei oder mehr Kinder) rechtens ist. „Wir empfehlen daher den Betroffenen, vorsorglich noch im laufenden Jahr einen Antrag auf Besoldungserhöhung zu stellen und Widerspruch gegen die Höhe der Familienzuschläge einzulegen“, sagte dbb Fachvorstand Beamtenpolitik Friedhelm Schäfer am 12. Dezember 2017.
Einkommenstabellen
Themen von A bis Z
dbb brandenburg Rechtsschutz
Magazine
Zahlen Daten Fakten
Europa
facebook