25 Jahre dbb beamtenbund und tarifunion brandenburg

25 Jahre dbb beamtenbund und tarifunion brandenburg
Foto: powell83 / fotolia.de
Auf dem Gründungsdelegiertentag am 20. April 1991 - vor heute genau 25 Jahren - gründete sich in Potsdam der dbb brandenburg.

Als erster Landesvorsitzender wurde Hans-Joachim Kernchen (GDL) gewählt, im Jahr 1997 folgte ihm Heinz-Egon Müller (DStG). Seit dem Jahr 2012 ist Ralf Roggenbuck (DJG) Vorsitzender des dbb brandenburg.

So erinnert der Landesvorsitzende in seinem Grußwort zur Chronik des dbb brandenburg, dass „viele Mitglieder des Hauptvorstandes seit langem dabei sind. Die Frisuren und Moden haben sich im Laufe der Zeit gewandelt, das Engagement der Mitglieder nicht.“ Dafür spricht der Landesvorsitzende seinen herzlichsten Dank an alle Mitglieder aus.

Die vergangenen 25 Jahre hat sich der dbb brandenburg nach wie vor als eine der beiden Spitzenorganisationen des Landes bewährt. Die stabilen Mitgliederzahlen trotz des immer kleiner werdenden öffentlichen Dienstes des Landes machen klar, dass der dbb brandenburg und tarifunion weiter auf dem richtigen Weg ist, so der Landesvorsitzende Ralf Roggenbuck.

Das 25-jährige Jubiläum des dbb brandenburg wird am 27. April 2016 im Rahmen eines Parlamentarischen Abends im Brandenburger Landtag begangen werden.

25 Jahre dbb beamtenbund und tarifunion brandenburg (PDF)

Einkommenstabellen
Themen von A bis Z
dbb brandenburg Rechtsschutz
Magazine
Zahlen Daten Fakten
Europa
facebook