Nachwehen der Landespressekonferenz

Das vom dbb brandenburg in der LPK am letzten Freitag aufgegriffene Thema „zum Versuch des MBJS Lehrer aus Polen für den Unterricht in unserem Land zu gewinnen“, hatte eine unerwartete und interessante Reaktion zur Folge.

So meldeten sich bei der stellvertretenden Landesvorsitzenden Kathrin Wiencek mehrere polnische Deutschlehrer, die um Informationen und Hilfe baten. Das Ministerium zeigte sich auf Nachfrage seitens des dbb brandenburg hin sehr interessiert. Auf diese Weise hat die LPK nicht nur mediale sondern auch direkt praktische Nachwirkungen gezeigt.

Interessierte polnische Lehrerinnen und Lehrer die sich für den Brandenburgischen Schuldienst interessieren, können sich bei Anfragen auf folgenden MBJS-Webseiten informieren:

Dort werden alle Fragen zu Bedingungen, Einstellungsverfahren, Bewerbungsverfahren beantwortet sowie Ansprechpartner für Nachfragen benannt.

Einkommenstabellen
Themen von A bis Z
dbb brandenburg Rechtsschutz
Magazine
Zahlen Daten Fakten
Europa
facebook